Willkommen zum „eMobility Update“! Die folgenden News und Highlights der Elektromobilität haben wir für Sie in dieser Sendung: Strategieschwenk bei BMW ++ Hyundai plant E-Auto-Werk in den USA ++ Lucid eröffnet ersten Store in München ++ VinFast nennt Preise für Deutschland ++ Statistik zur Haltbarkeit von Zoe-Batterien ++

#1 – Strategieschwenk bei BMWs Neuer Klasse?

BMW-Chef Oliver Zipse hat im Rahmen der Bekanntgabe der aktuellen Quartalszahlen bestätigt, dass die für 2025 geplante neue Plattform zuerst im 3er-Segment zum Einsatz kommen wird. Den künftigen Einsatz der sogenannten Neuen Klasse grenzte Zipse allerdings etwas ein. Obwohl die vorrangig auf Elektroantriebe ausgelegte Basis auch Verbrennungsmotoren aufnehmen kann, plant BMW für den Start der Neuen Klasse im 3er-Segment offenbar ausschließlich rein elektrisch.

#2 – Hyundai plant E-Auto-Werk in den USA

Der südkoreanische Autokonzern Hyundai Motor plant den Bau eines neuen Werks zur Herstellung von Elektroautos in den USA. Das Vorhaben hat der Konzern nun grundsätzlich bestätigt, nannte aber noch keine Details. Bisher ist nur klar, dass der Genesis Electrified GV70 im Hyundai-Werk in Montgomery, Alabama, gebaut werden soll.

#3 – Lucid eröffnet ersten Store in München

Der im vergangenen Jahr angekündigte Europastart des kalifornischen Elektroauto-Startups Lucid Motors rückt näher: An diesem Freitag, den 13. Mai, wird der Hersteller mit dem Lucid Studio am Odeonsplatz in München seinen ersten Standort in Europa eröffnen. Auch die ersten Preise für Deutschland sind im Vorfeld der Eröffnung bekannt gemacht worden. In Deutschland, den Niederlanden, Norwegen und der Schweiz wird der Lucid Air zunächst in zwei Versionen auf den Markt kommen.

#4 – VinFast nennt Details zu VF 8 und VF 9

VinFast hat die technischen Daten der Modelle VF 8 und VF 9 veröffentlicht – gemeinsam mit den Preisen und Details zur Batteriemiete in den europäischen Märkten Deutschland, Frankreich und den Niederlanden. Erste Preise hatte der Hersteller aus Vietnam bereits im Januar zur Premiere der Modelle auf der CES genannt. Den VF 8 gibt es ab 43.900 Euro zuzüglich einem monatlichen Batterie-Leasing von 120 Euro.

#5 – 99 Prozent aller Zoe-Akkus noch einsatzfähig

Renault hat eine interessante Statistik zur Haltbarkeit von Elektroauto-Batterien veröffentlicht. Demnach sind über 99 Prozent aller seit Marktstart 2013 im Renault Zoe eingesetzten Akkus noch voll funktionsfähig. Zudem weisen sie mindestens 70 Prozent der Kapazität zum Zeitpunkt des Fahrzeugkaufs auf. Dies gelte für sämtliche Batterietypen des Zoe vom 22-Kilowattstunden-Akku der ersten Produktionsjahre bis hin zur aktuellen Batterie mit 52 Kilowattstunden.

eMobility update – jetzt auch als Audio-Podcast hören

Sie können den Podcast abonnieren: bei Apple-iTunes >>; bei Spotify >>; bei Google Podcasts >>

Der Beitrag eMobility update: Lucid eröffnet Store in München, Strategiewechsel bei BMW, Hyundai E-Werk in USA erschien zuerst auf electrive.net.

Quelle: Du hast nach feed gesucht – electrive.net

Read More


0 Kommentare

Schreibe einen Kommentar

Avatar-Platzhalter

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.

Diese Seite verwendet Cookies, um die Nutzerfreundlichkeit zu verbessern. Mit der weiteren Verwendung stimmen Sie dem zu.

Generated by Feedzy