Hallo zum „eMobility update“ . Die Sendung wird Ihnen präsentiert von der Power2Drive und das sind heute unsere Themen: Update für den BMW iX3 ++ Batterie-gestützten Ladestationen von VW und E.ON ++ Werksumbau für den elektrischen Mégane ++ Wirelane präsentiert neue Wallbox-Serie ++ Und Elektro-Wohnmobil mit Solardach ++

#1 – BMW pflegt iX3 / Sonderedition des i3

BMW gibt vor dem Herbst eine Reihe von Modellpflege-Maßnahmen bekannt, die auch zwei Elektromodelle der Münchner betreffen: So erhält der BMW iX3 ab November 2021 ein vorausschauendes Batteriewärmemanagement.

#2 – Batterie-Lader von VW und E.ON

Der Energiekonzern E.ON und Volkswagen geben den Bestellstart für ihren Batterie-gestützten Schnelllader in Deutschland bekannt. Der E.ON Drive Booster kann gleichzeitig zwei Elektroautos mit 150 kW laden und kommt ohne Tiefbau sowie Anpassung des Netzanschlusses aus.

#3 – Renault-Werk Douai produziert E-Mégane

Im Renault-Werk Douai laufen die Vorbereitungen für die Serienproduktion des Mégane E-Tech Electric, der im ersten Halbjahr 2022 herauskommen soll.

#4 – Wirelane: neue Wallbox-Serie Nano

Der Ladeinfrastruktur-Anbieter Wirelane bringt eine neue Wallbox-Generation heraus. Die Nano-Serie ist speziell für das halb-öffentliche Laden konzipiert worden.

#5 – Elektro-Wohnmobil mit Solardach

Und zum Schluss träumen wir noch vom nächsten Camping-Urlaub: Das Solar-Studententeam der TU Eindhoven hat nämlich ein Wohnmobil mit Elektroantrieb und Solardach entwickelt.

eMobility update – jetzt auch als Audio-Podcast hören

Sie können den Podcast abonnieren: bei Apple-iTunes >>; bei Spotify >>; bei Google Podcasts >> oder als RSS-Feed >>

Der Beitrag eMobility update: BMW iX3 Update, Ladestation von VW und E.ON, E-Mégane Werk in Douai, Wirelane Nano erschien zuerst auf electrive.net.

Quelle: Suchergebnisse für „feed“ – electrive.net
Read More


0 Kommentare

Schreibe einen Kommentar

Avatar-Platzhalter

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.

Diese Seite verwendet Cookies, um die Nutzerfreundlichkeit zu verbessern. Mit der weiteren Verwendung stimmen Sie dem zu.