Willkommen zum „eMobility Update“! Die folgenden Meldungen zur Elektromobilität haben wir heute für Sie aufbereitet: Tesla wird Autoversicherer ++ Lohscheller wird Präsident von Nikola ++ VW überarbeitet Konzept des ID. Life ++ Tier setzt 1.500 E-Bikes in Berlin ein ++ Und Elaris will im März 800 E-Autos ausliefern ++

#1 – Tesla wird zum Autoversicherer

Tesla hat nach Informationen der „Welt“ jetzt alle Voraussetzungen, um im deutschen Versicherungsgeschäft anzugreifen. Die Gesellschaft Tesla Insurance Limited mit Sitz an der Fabrik in Grünheide wurde im deutschen Handelsregister eingetragen. Somit ist der Verkauf von Versicherungen durch Tesla in Deutschland nicht nur angemeldet und zugelassen, sondern es gibt auch eine entsprechende Niederlassung.

#2 – Lohscheller wird Präsident von Nikola

Michael Lohscheller wechselt zu Nikola. Der US-Hersteller von Batterie- und Brennstoffzellen-Trucks hat den früheren Opel-Chef zum Präsidenten des Unternehmens ernannt. In dieser Funktion wird er an Nikola-CEO Mark Russell berichten. Somit wird Lohscheller für die Skalierung des globalen Lkw-Geschäfts von Nikola verantwortlich sein. Ende Dezember war der deutsche Manager nach nur vier Monaten als CEO von VinFast zurückgetreten.

#3 – VW überarbeitet Konzept des ID. Life

Volkswagen hat laut einem Medienbericht eine Neuausrichtung seines kommenden E-Kleinwagens beschlossen. Das Konzept der auf der IAA 2021 präsentierten Studie ID. Life sei in Wolfsburg in Ungnade gefallen. Das berichtet der für gewöhnlich gut informierte Autojournalist Georg Kacher. Statt dem in München ausgestellten ID. Life mit klaren Retro-Elementen des Golf I soll der E-Kleinwagen komplett umgestaltet werden.

#4 – Tier setzt 1.500 E-Bikes in Berlin ein

Der Mobilitätsanbieter Tier bringt 1.500 E-Bikes auf die Straßen Berlins. Zum Wochenstart sollen zunächst 400 zum Einsatz kommen. In den kommenden Wochen wird die E-Bike-Flotte dann schrittweise auf insgesamt 1.500 Fahrzeuge erweitert. Damit bietet das Unternehmen bereits drei Mobilitätsformen in einer App an.

#5 – Elaris will im März 800 E-Autos ausliefern

Die Elektroauto-Marke Elaris aus Rheinland-Pfalz will nach eigenen Angaben im März 800 weitere Fahrzeuge ausliefern. Darunter sollen auch 400 Exemplare des E-Kleinwagens Finn sein. Die ersten 220 Autos wurden bereits Ende 2021 an Kunden übergeben. Bisher hat Elaris in Deutschland vor allem das E-SUV Beo und den Kleinwagen Pio ausgeliefert.

eMobility update – jetzt auch als Audio-Podcast hören


https://www.electrive.net/wp-content/uploads/2022/02/26289-new-episode.mp3

 

Sie können den Podcast abonnieren: bei Apple-iTunes >>; bei Spotify >>; bei Google Podcasts >>

Der Beitrag eMobility update: VW überarbeitet ID. Life, Tesla wird Autoversicherer, Lohscheller wird Präsident bei Nikola erschien zuerst auf electrive.net.

Quelle: Du hast nach feed gesucht – electrive.net

Read More


0 Kommentare

Schreibe einen Kommentar

Avatar-Platzhalter

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.

Diese Seite verwendet Cookies, um die Nutzerfreundlichkeit zu verbessern. Mit der weiteren Verwendung stimmen Sie dem zu.