Willkommen zu einem neuen „eMobility update“! Das sind die News und Highlights der Elektromobilität, die uns heute bewegen: Renault stellt elektrischen Trafic vor ++ Hertz bestellt 175.000 E-Autos ++ Volvo stoppt Verbrenner-Verkauf in Dänemark ++ Maxus zeigt elektrischen 7,5-Tonner ++ Und neuer EnBW-Ladepark nahe Rostock ++

#1 – Renault stellt elektrischen Trafic vor

Renault stattet seinen Trafic mit einem Elektro-Antrieb aus. Als Vertreter der 3-Tonnen-Klasse erweitert der Stromer namens Trafic E-Tech Electric die elektrische Fahrzeugpalette um ein weiteres leichtes Nutzfahrzeug. Gebaut wird der E-Lieferwagen wie seine Schwestermodelle mit Verbrennungsmotor in Sandouville. Der Trafic E-Tech Electric  basiert auf der dritten Generation des Trafic, die bereits seit 2014 auf dem Markt ist.

#2 – Hertz bestellt bis zu 175.000 E-Autos

Hertz hat seinen nächsten Großauftrag für Elektrofahrzeuge vergeben: Der Autovermieter will bis zu 175.000 Stromer bestellen – und zwar bei General Motors. Das haben beide Unternehmen in einer Mitteilung verkündet. Dabei geht es um E-Fahrzeuge der GM-Marken Chevrolet, Buick, GMC, Cadillac und BrightDrop. Die Auslieferungen sollen bereits im ersten Quartal 2023 mit dem Chevrolet Bolt beginnen.

#3 – Volvo stoppt Verbrenner-Verkauf in Dänemark

Volvo Cars hat in Dänemark den Verkauf von Verbrennern und Mildhybriden eingestellt. In dem skandinavischen Land bietet der Hersteller jetzt nur noch Elektroautos und Plug-in-Hybride an. Dänemark ist nach Norwegen das zweite Land, in dem Volvo ausschließlich seine E-Modelle unter dem Label Recharge vertreibt. Den Verkauf reiner Verbrenner hat Volvo bekanntlich schon 2019 beendet – und zwar global.

#4 – Maxus präsentiert elektrischen 7,5-Tonner

Die für ihre Transporter bekannte Marke Maxus hat auf der IAA Transportation nun erstmals auch einen vollelektrischen Lkw vorgestellt. Mit dem 7,5-Tonner Maxus Electric Light Truck stößt das chinesische Unternehmen in neue Gefilde vor. Der elektrische Leicht-Lkw ist 5,85 Meter lang, 2,15 Meter breit und 2,27 Meter hoch. Mit einem Aufbau vergrößert sich die Länge auf 6,40 Meter. Zum E-Antrieb macht Maxus keine Angaben.

#5 – EnBW baut HPC-Park nahe Rostock

Zum Schluss gibt’s noch eine gute Nachricht für Elektroauto-Reisende im Nord-Osten Deutschlands. Also dort, wo in Sachen Ladeinfrastruktur noch viele Lücken im Netz klaffen. Die EnBW hat jetzt mit dem Bau eines neuen Schnellladeparks in Kavelstorf bei Rostock begonnen. Der überdachte Ladepark direkt am Autobahnkreuz Rostock soll noch im Herbst dieses Jahres in Betrieb gehen. Bei der Inbetriebnahme sollen an dem Standort acht Ladesäulen mit 16 Ladepunkten verfügbar sein

eMobility update – jetzt auch als Audio-Podcast hören

Sie können den Podcast abonnieren: bei Apple-iTunes >>; bei Spotify >>; bei Google Podcasts >>

Der Beitrag eMobility update: Renault Trafic bald elektrisch / Hertz erweitert Flotte / Volvo ohne Verbrenner erschien zuerst auf electrive.net.

Quelle: Du hast nach feed gesucht – electrive.net

Read More


0 Kommentare

Schreibe einen Kommentar

Avatar-Platzhalter

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.

Diese Seite verwendet Cookies, um die Nutzerfreundlichkeit zu verbessern. Mit der weiteren Verwendung stimmen Sie dem zu.

Generated by Feedzy