Hallo zum „eMobility update“! Das sind die News und Highlights der Elektromobilität: Ford will E-Autos in Valencia bauen ++ Rosenbauer zeigt elektrische Feuerwehr-Fahrzeuge ++ VW präsentiert bald China-Version des ID. Aero ++ ABB eröffnet Werk für DC-Lader ++ Und neuer Peugeot 408 ++

#1 – Ford will E-Autos in Valencia bauen

Ford Europa hat das Werk im spanischen Valencia als bevorzugten Standort für die Montage von Fahrzeugen ausgewählt, die auf einer E-Fahrzeugarchitektur der nächsten Generation basieren werden. Damit hat Valencia den Vorzug gegenüber dem saarländischen Werk Saarlouis erhalten. Vorbehaltlich der entsprechenden Produktentscheidung könnte das Werk in Valencia später in diesem Jahrzehnt „neue, elektrische und vernetzte Fahrzeuge“ produzieren, wie Ford mitteilte.

#2 – Rosenbauer zeigt Elektro-Feuerwehren

Der österreichische Feuerwehrausstatter Rosenbauer hat auf der Messe Interschutz ein komplettes Programm elektrischer Einsatzfahrzeuge präsentiert. Dazu gehört der AT Electric auf der Basis von Volvo Trucks, aber auch ein Flughafenlöschfahrzeug mit einem elektrifizierten Rosenbauer-Chassis und eine voll elektrische Drehleiter. Zunächst zum AT Electric: Bisher konventionell angetrieben, geht das Feuerwehrfahrzeug Ende 2022 auch rein elektrisch in den Verkauf.

#3 – VW präsentiert China-Version des ID. Aero

Die Serienversion des ID. Aero, der ersten vollelektrischen Limousine von Volkswagen, wird voraussichtlich im zweiten Halbjahr 2023 zuerst in China auf den Markt kommen. Die Präsentation der seriennahen Studie findet bereits am 27. Juni statt. Das entsprechende Serienmodell für die Märkte Nordamerika und Europa soll 2023 vorgestellt werden.

#4 – ABB eröffnet Werk für DC-Ladegeräte in Italien

ABB hat in Valdarno in der Toskana den bisher größten Produktionsstandort für Gleichstrom-Schnellladestationen eröffnet. In dem Werk wird künftig das gesamte ABB-Portfolio an DC-Ladestationen hergestellt. Die Eröffnung des 16.000 Quadratmeter großen Werks in Valdarno ermöglicht die Herstellung von mehr als 10.000 zusätzlichen DC-Ladestationen jährlich.

#5 – Neuer Peugeot 408 kommt auch vollelektrisch

Peugeot hat mit dem 408 ein neues Modell vorgestellt. Die Fließheck-Limousine mit SUV-Elementen wird Anfang 2023 zunächst unter anderem mit zwei Plug-in-Hybridantrieben auf den Markt kommen. Eine vollelektrische Version soll einige Monate später folgen. Offiziell spricht Peugeot von einem Modell mit „Fastback-Silhouette im C-Segment“.

eMobility update – jetzt auch als Audio-Podcast hören

Sie können den Podcast abonnieren: bei Apple-iTunes >>; bei Spotify >>; bei Google Podcasts >>

Der Beitrag eMobility update: Elektro-Feuerwehr, VW ID.Aero für China, Ford E-Autos aus Valencia, ABBs HPC- Werk erschien zuerst auf electrive.net.

Quelle: Du hast nach feed gesucht – electrive.net

Read More


0 Kommentare

Schreibe einen Kommentar

Avatar-Platzhalter

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.

Diese Seite verwendet Cookies, um die Nutzerfreundlichkeit zu verbessern. Mit der weiteren Verwendung stimmen Sie dem zu.

Generated by Feedzy