Herzlich Willkommen zum „eMobility Update“. Diese Nachrichten aus der Welt der Elektromobilität haben wir heute für Sie: Masterplan Ladeinfrastruktur vorgelegt ++ Shell bietet Rabatt auf Tesla Model 3 ++ Human Horizons zeigt E-Limousine ++ Mercedes-Benz steigert E-Absatz ++ Migros baut Schnelllader an zwei Filialen ++

#1 – BMDV legt Masterplan Ladeinfrastruktur vor

Die Bundesregierung hat allen Unkenrufen zum Trotz ihren Entwurf für den neuen „Masterplan Ladeinfrastruktur 2“ vorgelegt. Welche Linien und Haltestellen – und vor allem welche Zeitpläne – das Verkehrsministerium dabei vorsieht, zeigt die Analyse von electrive.net. Bundesverkehrsminister Volker Wissing will es mit dem Masterplan schaffen, dass die Menschen das E-Auto genauso gut laden, wie sie bislang tanken können.

#2 – Shell bietet Rabatt auf Tesla Model 3

Shell bietet im Rahmen seines Elektroauto-Abos in Deutschland das Tesla Model 3 für begrenzte Zeit zu besonders günstigen Konditionen bei kurzer Abo-Laufzeit an. Die entsprechende Gutscheinaktion gilt aber nur so lange der Vorrat reicht. Konkret kostet das Tesla Model 3 Standard Range Plus 649 statt regulär 809 Euro im Monat.

#3 – Human Horizons zeigt E-Limousine HiPhi Z

Der chinesische Elektroauto-Hersteller Human Horizons hat sein zweites Modell präsentiert. Die sportliche E-Limousine namens HiPhi Z beschleunigt in 3,8 Sekunden auf 100 km/h und ist mit einem 120 Kilowattstunden großen Akku ausgestattet. Nach dem chinesischen Standard soll mit der Batterie eine Reichweite von 705 Kilometern möglich sein.

#4 – Mercedes-Benz steigert Elektro-Absatz

Mercedes-Benz Cars, also die Kombination aus Mercedes und Smart, hat im zweiten Quartal 65.400 Elektroautos und Plug-in-Hybride abgesetzt. Das sind zwar nur zwei Prozent mehr als im Vorjahresquartal. Aber innerhalb der Elektrofahrzeuge haben die rein Batterie-elektrischen Autos deutlich zugelegt. So stieg der Absatz rein elektrischer EQ-Modelle im gleichen Zeitraum um 90 Prozent auf 23.500 Fahrzeuge an.

#5 – Migros baut Schnelllader an zwei Filialen

Das Schweizer Einzelhandelsunternehmen Migros hat im Rahmen eines Feldversuchs die Ladeinfrastruktur für Elektroautos erweitert: Ist der Test mit den Schnellladern an zwei Filialen erfolgreich, könnte das Angebot im ganzen Land ausgebaut werden. Bisher hat Migros nach eigenen Angaben an rund 300 Stellplätzen an knapp 200 Filialen bereits Ladestationen errichtet – aber nur AC-Lader mit bis zu 22 kW.

eMobility update – jetzt auch als Audio-Podcast hören

Sie können den Podcast abonnieren: bei Apple-iTunes >>; bei Spotify >>; bei Google Podcasts >>

Der Beitrag eMobility update: E-Limousine aus China, BMDV zeigt Masterplan Ladeinfrastruktur 2, Tesla Rabatt erschien zuerst auf electrive.net.

Quelle: Du hast nach feed gesucht – electrive.net

Read More


0 Kommentare

Schreibe einen Kommentar

Avatar-Platzhalter

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.

Diese Seite verwendet Cookies, um die Nutzerfreundlichkeit zu verbessern. Mit der weiteren Verwendung stimmen Sie dem zu.