Hallo zum „eMobility update“! Unsere Sendung steht ganz im Zeichen der IAA Transportation, die in Hannover ihr Tore öffnet. Daimler präsentiert eActros LongHaul ++ CATL zeigt neue Akkustruktur für E-Trucks ++ Quantron zeigt schweren Wasserstoff-Lkw ++ E.ON und Nikola planen Infrastruktur für H2-Lkw ++ Und Aiways auf der Wiesn ++

#1 – Daimler Truck präsentiert eActros LongHaul

Dass Lkw und Elektromobilität nicht zusammen passen, hat sich als Gerücht lange gehalten – und ist nun endgültig Geschichte. Auf der Nutzfahrzeug-Messe IAA Transportation zeigen fast alle großen Hersteller ihre neuen Elektro-Trucks, allen voran auch Daimler Truck. Die Schwaben haben einen Prototypen des eActros LongHaul nach Hannover mitgebracht und dort gestern auch technische Details rund um den Batterie-elektrischen Fernverkehrs-Lkw enthüllt.

#2 – CATL zeigt neue Akkustruktur für E-Lkw

CATL, der Batterie-Lieferant von Daimler Truck, hat eine neue Batterietechnologie für schwere Elektro-Lkw namens MTB vorgestellt. Das steht für „Module to Bracket“ und integriert das Batteriemodul direkt in das Chassis des Fahrzeugs, was laut CATL eine 40-prozentige Steigerung der Batteriesystemnutzung und eine zehnprozentige Gewichtsreduzierung ermöglicht.

#3 – Quantron zeigt schweren Wasserstoff-Lkw

Der Augsburger Lkw-Umrüster Quantron hat auf der IAA Transportation ebenfalls eine Sattelzugmaschine für den schweren Fernverkehr vorgestellt. Allerdings mit einem Brennstoffzellen-Antrieb, der dank üppiger Wasserstofftanks eine Reichweite von bis zu 1.500 Kilometern erreichen kann. Der Truck verfügt über die neue Brennstoffzelle von Ballard mit 120 kW Leistung und eine integrierte E-Achse von Allison Transmission.

#4 – E.ON und Nikola: Infrastruktur für H2-Lkw

Elektrische Trucks mit Batterie- oder Brennstoffzellenantrieb gibt es auf der IAA noch viele weitere zu sehen. Aber auch Nachrichten zur Infrastruktur für den Bereich: So wollen der Energiekonzern E.ON und das Lkw-Startup Nikola gemeinsam ein Joint Venture gründen, um eine Wasserstoffversorgung und die damit verbundene Betankungsinfrastruktur für schwere Brennstoffzellen-Lkw in Europa aufzubauen.

#5 – Aiways auf der Wiesn

Verabschieden wollen wir uns nicht mit einer weiteren Lkw-Meldungen, sondern einem Prototypen, der auf einer ganz anderen Großveranstaltung gezeigt wird. Der chinesische Elektroauto-Hersteller Aiways bringt nämlich auf dem Oktoberfest in München ein spezielles Einzelstück seines elektrischen SUV-Modells U5 zum Einsatz. Der mit weiß-blauen Rauten verzierte „Wiesn-Wagen“ trägt unter dem Motto „O’zapft is!“ auf der Fronthaube eine Grafik, die einen Zapfhahn mit einem Ladestecker kombiniert.

eMobility update – jetzt auch als Audio-Podcast hören

Sie können den Podcast abonnieren: bei Apple-iTunes >>; bei Spotify >>; bei Google Podcasts >>

Der Beitrag eMobility update: Daimler Truck präsentiert eActros LongHaul / CATL zeigt neue Akkustruktur erschien zuerst auf electrive.net.

Quelle: Du hast nach feed gesucht – electrive.net

Read More


0 Kommentare

Schreibe einen Kommentar

Avatar-Platzhalter

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.

Diese Seite verwendet Cookies, um die Nutzerfreundlichkeit zu verbessern. Mit der weiteren Verwendung stimmen Sie dem zu.

Generated by Feedzy